Luegde

 

 

 

 DSCN1404DSCN1484

"Übernachtung mit Jesus in einem Haus“

Als wir alle in der Kirche in Falkenhagen waren und uns einen Schlafplatz in der Kirche gesucht hatten spielten wir ein kleines Kennlernspiel bei dem wir alle unseren Namen sagten und ein Essen das mit dem gleichen Buchstaben anfing also zum Beispiel „Alena Apfel“. Danach haben wir uns alle ein Körperteil ausgesucht das wir dann gemalt haben und dann auf einen Menschen geklebt haben der am Ende drei Herzen und fünf Gehirne hatte (1 Kor 12). Nach dem Abendbrot haben wir dann noch eine Nachtwanderung gemacht. Danach haben wir noch ein Tee und ein Kakao zusammen getrunken. Als wir uns dann alle fertig gemacht hatten sind wir wieder in die Kirche gegangen und haben uns ins Bett (Isomatte und Schlafsack) gelegt. Am nächsten Morgen sind wir nach einer Morgenandacht wieder ins Pfarrhaus gegangen und haben nach dem Frühstück ein Bild zusammen gemacht das Jesus auf dem Berg Tabor zeigt (Verklärung des Herrn). Danach haben wir noch eine Quizrally durch Falkenhagen gemacht. Mir hat die Übernachtung sehr viel Spaß gemacht da es ein einmaliges Erlebnis war und man das Gefühl hatte Jesus ein bisschen näher gekommen zu sein.

Merle Reker

DSCN1586IMG 20190320 WA0008

 

 

Zehn Minuten vor Zehn 
in die Sakristei gestürmt 
in den Talar geschlüpft 
Rochett darüber 
kurz abgesprochen wer was macht 
aufstellen und los gehts 
während der Wandlung zu früh geklingelt 
beim Auszug fast gestolpert 
in der Sakristei raus aus den Klamotten 
Tschöö bis Sonntag! 
Hat der eine oder andere sich wiedererkannt? 

 

Beitragsaufrufe
570715

Copyright © 2019. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok